Autorenbegegnung mit Bärbel Oftring: „Voll eklig“

Am Mittwoch, den 11.Dezember 2019 besuchten wir mal wieder eine interaktive Natur-Erlebnis-Lesung mit Bärbel Oftring. Im letzten Jahr ging es um das Thema Wald. Dieses mal wurde es VOLL EKLIG. Von A wie Aas bis Z wie Zecke stellte sie Dinge vor, die voll eklig sind – oder viellleicht doch nicht? Spannende Hintergrundinfos, verblüffende Rekorde, Tipps zum Nicht-mehr-Ekeln, Forscheraufgaben, Mitmachquiz und Ekel-Experimente ließen uns die ekligen Dinge plötzlich ganz anders erscheinen. Wir sind nun Experten für „Fürze“ im Fachjargon Flatologen genannt, Spinnen und Ohrenschmalz. Es war wie immer sehr spannend, lustig und wir haben VOLL VIEL GELERNT. Zum Schluss durften wir den „Fuchs“ streicheln, bekamen ein Lesezeichen und sogar eine echte Spinnenhaut!!!

Autoren: Schüler/innen der Klassen 4a und 4b