Kinder helfen Kinder

Vor wenigen Wochen haben alle Klassenlehrerinnen und -lehrer in der Schellingschule Broschüren von der Aktion „Kinder helfen Kinder – Der Weihnachtspäckchenkonvoi“ an die Schüler und Schülerinnen ausgeteilt.

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt die gepackten Geschenke an bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa.

Nach und nach kamen nun in den letzten beiden Wochen Päckchen in die Schule. Es freut uns, dass wir dieses Jahr insgesamt 59 Weihnachtspäckchen erhalten haben. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die mitgeholfen haben.

Gestern wurden diese von Herrn Sturm abgeholt und gemeinsam mit der Klasse 3b verladen.

Es ist schön, dass wir hier in Deutschland etwas von unserem Reichtum an andere abgeben und somit ein kleines Licht denjenigen bringen können, die weniger haben als wir.

Frohe Weihnachten!

Gemüse- und Obstgesichter der Erstklässler

Die Klasse 1b und 1c haben sich im Kunstunterricht mit dem italienischen Künstler Giuseppe Arcimboldo beschäftigt, der aus Obst und Gemüse Gesichter zaubern konnte.

Auch unsere Erstklässler durften sich an dieser verrückten Idee versuchen und haben so fantasievolle Obst- und Gemüsegesichter erstellt, die nun unseren Schulhausflur beobachten!

Verträge auf erweiterte Betreuung im Rahmen der Schulkindbetreuung

An die Eltern!

Bitte reichen Sie Ihre Verträge auf ein erweitertes Betreuungsangebot im Rahmen der Schulkindbetreung an der Schellingschule an folgenden Tagen ein:

 

 

 

 

 

 

07.05.2020 – 08.05.2020

Sie können Ihre Anmeldungen entweder in den Briefkasten werfen oder an diesen beiden Tagen von 10 Uhr bis 11 Uhr direkt bei Frau Arp im Zimmer H 10  abgeben!

 

Spiel, Spaß und Sieg

Am Dienstag, den 28. Januar nahm unsere Tischtennis AG an „Jugend trainiert für Olympia-Tischtennis“ teil. Erstmals seit 10 Jahren war die Schellingschule, unter der Leitung von Herr Haßler, wieder dabei.

Die Aufregung der vier Jungs (Charles, Edijon, Roman und Khazbulat) und zwei Mädchen (Alexis und Bahare) war groß. Mit viel Spaß und Leidenschaft spielten sie gegen Schulmannschaften aus Gebersheim, Warmbronn und Höfingen. In den Pausen wurden sie von ihrem Trainer Herr Haßler motiviert und gecoacht.

Auch einige Eltern waren dabei und verfolgten begeistert die Spiele ihrer Kinder. Nach vier Stunden war es geschafft. Um 17.30 Uhr überreichte der Turnierleiter Herr Nestle unserer Mannschaft die Urkunden. Sie erreichten unter den sieben Hobby-mannschaften den ersten Platz. Was für eine Überraschung!

So schön ging ein anstrengender Tag zu Ende, und ich war sehr froh, dass ich diese tolle Mannschaft begleiten durfte.

Eines ist jedenfalls sicher: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Knusper, knusper, knäuschen

Das Familienunternehmen Bäckerei Zachert läd seit nunmehr schon 10 Jahren Kinder von 6 bis 12 Jahren herzlich zum Lebkuchenhäuschenbacken ein.

 

 

 

Dabei wurden die Kinder auch tatkräftig von den beiden Vertreterinnen des Fördervereins der Schellingschule, Frau Linsky und Frau Zenker, unterstützt.

 

    

 

 

 

Auch von der Schellingschule waren einige Schülerinnen und Schüler dabei.

Mit Eifer bastelten sie an ihren Häuschen und so manch ein Finger wanderte dabei in den süßen Teig!

 

 

Jedes Kind durfte das selbst gebackene Lebkuchenhaus abschließend dann mit nach Hause nehmen.

Es war ein sehr lustiger und interessanter Nachmittag. Die Kinder waren total begeistert und hatten viel Spaß beim Backen, Naschen und Zusammensetzen.

 

 

 

Kreissparkasse unterstützt Instrumental-AG der Schellingschule Leonberg

Unsere musikbegeisterte Mädchen und Jungen aus der 3. und 4. Klasse haben hier bei uns in der Schellingschule Leonberg kostenlos die Möglichkeit an einer Instrumental-AG teilzunehmen. Die Kinder erlernen unter der Anleitung unserer ausgebildeten Musikpädagogin, Frau Cieslar, verschiedenste Musikstücke und können so ihre Liebe zur Musik ausdrücken.

Wir freuen uns sehr, dass die Kreissparkasse Böblingen diese Initiative finanziell unterstützt. Es ist schön zu sehen, mit welcher Freude die Kinder gemeinsam musizieren!

Linda Österle, Leiterin der Kreissparkassen-Filiale in Eltingen, überreicht den offiziellen Spendenscheck

Unser Zahlenfest in Klasse 1

Am Dienstag, dem 26.11.2019, hatten wir in der Klasse 1 unser erstes gemeinsames Fest.

Hierfür haben die Kinder ein kleines Gedicht über die Zahlen zur 10 vorgetragen und schauspielerisch veranschaulicht. Danach sagen alle Kinder zusammen das Lied über die 10 kleinen Fledermäuse und zeigten voller Begeisterung die eingeübten Bewegungen.

Nach dieser kurzen Darbietung für die Eltern war das Kuchenbuffet für Groß und Klein eröffnet. Wer Lust hatte besorgte sich einen Laufzettel für verschiedenste Stationen zu den bisher gelernten Zahlen. Es blieb aber auch noch genügend Zeit für die Eltern, sich auszutauschen oder neue Bekanntschaften zu knüpfen.

So war es ein buntes Vergnügen für alle.

Fabelhafte Märchenwelt

Am Montag, den 14.10.2019 besuchten wir, die Klassen 3a und 3b der Schellingschule, das Blühende Barock in Ludwigsburg.

44 Schülerinnen und Schüler, zahlreiche Eltern und Omas und unsere Klassenlehrer machten sich am frühen Morgen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Richtung Ludwigsburg auf den Weg. Nach etwa 40 Minuten erreichten wir bei traumhaftem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen das Ludwigsburger Schoss mit seinen beeindruckenden Gartenanlagen.

In Kleingruppen erkundeten wir den Märchengarten, fuhren Boot und ließen uns von der Herzogschaukel in die Irre führen . Das besondere Highlight bildete aber die Kürbisausstellung. Kürbisse in allen Größen und Formen waren zu sehen. Besonders gefiel uns das Einhorn, der chinesische Drache und der Kürbispikachu. Stände mit zahlreichen Köstlichkeiten aus Kürbissen lockten uns von weitem mit ihren feinen Düften an. Zum Schluss tobten wir uns auf dem schönen Spielplatz aus.

Am Nachmittag kehrten wir müde, immerhin sind wir ca. 10 Kilometer gelaufen, aber auch sehr zufrieden in die Schule zurück.

Unser Bauernhofbesuch (Klasse 2)

Die Sommerferien stehen kurz vor der Türe und das merken wir auch an den heißen Temperaturen. Zum Glück sind wir aber soweit schon mit dem Lernen für dieses Jahr fertig, sodass wir heute einen tollen Ausflug zum Philadelphia-Bauernhof in Leonberg machen können.

Im Vorfeld haben wir uns bereits mit dem Thema Bauernhoftiere genauer befasst und kennen uns schon recht gut damit aus. Aber die Kühe und Hühner selbst einmal sehen, riechen und anfassen zu dürfen, ist natürlich etwas ganz anderes. Auch das Spielen im Heu oder das Ausprobieren, wie es ist, die Kühe von Hand zu melken, hat sehr viel Spaß gemacht.

 

Trotz der Hitze hatten wir einen wunderbaren Vormittag und werden uns sicher noch lange an diesen Ausflug erinnern.