Die Offene Ganztagesschule

 

Kombinierbare und flexible Betreuungsangebote eröffnen verschiedenste Möglichkeiten der Schulkindbetreuung

 

Die „Offene Ganztagesschule“:

Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist die Schellingschule für alle Kinder der Grundschule eine „Offene Ganztagesschule“. Das heißt, bei entsprechendem Betreuungsbedarf können Eltern ihre Kinder zur Ganztagesschule anmelden. Von Montag bis Donnerstag sind die Ganztagesschüler täglich von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr an unserer Schule. Die Tage sind rhythmisiert und kindgemäß  bzw. abwechslungsreich gestaltet. Vormittags und am Montag-, bzw. Dienstagnachmittag findet der Regelunterricht bei der Klassenlehrerin statt. Nach dem Mittagessen, das die Kinder gemeinsam einnehmen, gibt es freie Spiel- bzw. Ruheangebote (Spielzeit). Anschließend finden gruppenweise die qualifizierte Hausaufgabenbetreuung (Lernzeit) und verschiedene AG-Angebote statt. Die Klassenlehrerinnen konzipieren die Hausaufgaben so, dass sie im Rahmen der Ganztagesschule erledigt werden können. Unsere Schule ist bestrebt, die AG-Angebote stetig zu erweitern und an das Bewegungsbedürfnis und an die Interessen unserer Schüler anzupassen.

Weitere Informationen zur LERNZEIT – hier klicken!

Die „Offene Ganztagesschule“ muss für ein ganzes Schuljahr verbindlich gebucht werden und ist kostenlos!
Das Mittagessen umfasst eine Hauptmahlzeit und einen Nachtisch und kostet pro Tag 3,50 €.  

Die Früh- und Spätbetreuung:

Zusätzlich zur Ganztagesschule können Betreuungsbänder gebucht werden:
Die Frühbetreuung umfasst von Montag bis Freitag den Zeitraum von 7.00 Uhr-8.30 Uhr (Unterrichtsbeginn). Sie kann nicht für einzelne Tage, sondern nur für die Ganze Woche gebucht werden.

Die Spätbetreuung beginnt nach dem Nachmittagsangebot um 15.30 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Für den Freitagnachmittag kann ein separater Block von 12.15 Uhr bis 15.30 Uhr oder 17 Uhr gebucht werden.

Diese Betreuungsbänder sind Angebote der Stadt Leonberg und werden von Pädagogischen Mitarbeiterinnen gestaltet. Jedes Betreuungsmodul ist kostenpflichtig. Die Anmeldung für diese Betreuungszeiten erfolgt bei den Mitarbeiterinnen der Schulkindbetreuung zu den jeweiligen Öffnungszeiten oder nach Terminvereinbarung. Dort können sich Eltern auch über die Kosten der Betreuungsbänder und über die Ferienbetreuungsangebote informieren.

Wenn Ihr Kind für ein oder mehrere Betreuungsbänder angemeldet ist, bitten wir Sie, im Krankheitsfall zusätzlich zur Schule auch noch die Betreuung zu informieren: Diese erreichen Sie unter der Telefonnummer 07152-9904417. Vielen Dank!

Die Kernzeitbetreuung:

Parallel zu den Angeboten der „offenen Ganztagesschule“ bietet die Stadt Leonberg an unserer Schule weiterhin eine Kernzeitbetreuung an. Bereits in den vergangenen Schuljahren konnte für Grundschüler der Klassen 1-4 von täglich Montag bis Freitag von 12.15 Uhr bis 14 Uhr diese Betreuung gebucht werden. Sie ist kostenpflichtig und kann für einzelne Tage der Woche in Anspruch genommen werden. Eltern, die ihr Kind für die Kernzeitbetreuung bis 14.00 Uhr angemeldet haben, können auch die Frühbetreuung von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr buchen.

Die Teilnahme am Mittagessen ist für die Kernzeitkinder möglich, aber nicht verpflichtend.  

Die Wahl der Betreuungsform hat keine Auswirkung auf die Klassenzuweisung der Kinder. In allen unseren Eingangsstufenklassen sind Ganztageskinder und Kernzeitkinder.
Die verschiedenen Betreuungsangebote der Stadt und die Spielzeit der Ganztagesschule finden in unseren neu gestalteten Räumen in unserem Anbau statt. Das heißt, die Kinder werden nicht nach Betreuungsform getrennt, sondern dürfen gemeinsam miteinander spielen und basteln. Pädagogisches Personal, Lehrer/innen und weitere qualifizierte Kräfte arbeiten zum Wohle unserer Schüler eng zusammen. Ausreichend Betreuungspersonal ermöglicht uns die gruppenweise Nutzung verschiedener Räumlichkeiten/unserer Schulhöfe und die persönliche Hinwendung zu jedem einzelnen Kind!

Stundentafel der Ganztagesgrundschule – zur Betrachtung bitte auf diesen Link klicken!